Körperliche Fitness

Kinder spielen kaum noch draußen. Zwei Drittel aller Schulkinder bewegen sich weniger als eine Stunde am Tag. Viele Kinder leiden unter den Folgen von Übergewicht und Bewegungsmangel. Ihre motorischen Fähigkeiten haben sich verschlechtert im Vergleich zu früheren Generationen.

Kindergesundheit

Es ist kein Zufall, dass Kinder viel weniger draußen spielen als noch vor einigen Jahrzehnten, gleichzeitig aber die Zahl der übergewichtigen Kinder stark zugenommen hat. In der breit angelegten deutschlandweiten KiGGS-Studie wurde festgestellt, dass 2006 15 % der Kinder übergewichtig waren. Davon war fast die Hälfte sogar stark übergewichtig, adipös. In den neunziger Jahren waren weit mehr Kinder normalgewichtig. In einer Forsa-Umfrage gaben 2011 Kinderärzte an, dass sich die Kindergesundheit in den letzten Jahren verschlechtert hat. Vermutete Ursachen: Bewegungsmangel, falsche Ernährung, überhöhter Medienkonsum. Sogar die Zunahme von Asthmaerkrankungen wird zum Teil auf die sitzende Lebensweise vieler Kinder zurückgeführt.

Motorische Leistungsfähigkeit

Auch die motorische Leistungsfähigkeit der Kinder hat sich verschlechtert. Die sportliche Leistungsfähigkeit ist im Mittel geringer als die von vergangenen Kindergenerationen. Viele Kinder haben Haltungsschäden und Rückenschmerzen durch eine zu gering ausgeprägte Muskulatur. Dadurch steigt das Risiko von Unfällen bei sportlichen Aktivitäten.

Bewegung beim Draußenspiel

Draußenspiel ist ohne körperliche Bewegung nicht denkbar. Rennen und Toben, Balancieren, Klettern und Ball Spielen gehören dazu. Aber auch vergleichsweise ruhige Tätigkeiten haben nichts mit der Bewegungslosigkeit vor den elektronischen Medien zu tun. Wer Schiffchen auf einer Pfütze aussetzt oder mit Kreide auf der Straße malt, muss sein Gleichgewicht in der Hocke halten können.

Kinder haben Spaß daran, ihre Geschicklichkeit immer wieder zu trainieren und so die eigenen körperlichen Grenzen immer weiter hinauszuschieben. Immer wieder üben sie das Einradfahren oder gewagte Sprünge mit den Skateboard. Der Antrieb dazu kommt aus ihnen selbst und wird höchstens angeregt durch das Vorbild anderer Kinder.

 

CRE

Weitere Artikel zu diesem Thema

Naturerfahrung...Kinder, die draußen spielen, suchen oft Naturräume auf, die Wiese, den Wald, den Bach, die Büsche am Straßenrand oder den Garten. Warum? Kinder, die draußen ...

Geistig-seelische Fitness...Kinder die sich viel bewegen, können sich besser konzentrieren. Kreativität, Selbstwirksamkeit und Selbständigkeit sind Grundbestandteile des Draußenspiels. Glü...

Kurzsichtigkeit...Kinder, die wenig draußen sind, werden schneller kurzsichtig. Die Augen benötigen für ihre Entwicklung ausreichend Tageslicht. Einseitige Belastungen wie Lesen ...

Tags: Starke Kinder

Jetzt spenden für draussenkinder.info

Werkstatt N Projekt 2016
Der Rat für nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung hat "Draußenkinder" als Werkstatt N-Projekt 2016 ausgezeichnet.